Kurs-Nr: H-EMS-17-01

MS/ALS: Ergotherapie bei Patienten mit MS/ALS [16 FP]

Leitung: Regina Roth
Kursgebühr: 240,00 €
Beginn: 02.12.2017
Ende: 03.12.2017
Zeiten: Sa 02.12.2017 08:30-18:15 Uhr
So 03.12.2017 08:30-13:45 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Im Bereich der Forschung zur Multiplen Sklerose ist sehr viel passiert. So gibt es neue Erkenntnisse zur Krankheitsentstehung, Risikofaktoren und Medikamenten. Neu kann man auch die Vorform der MS, daher den ersten Schub mit dem MRT diagnostizieren. Dies hat auch Auswirkungen auf das ergotherapeutische Arbeiten. Die Arbeit mit MS-Patienten ist eine Herausforderung, da oft nur kleine Therapieerfolge zu erkennen sind. In diesem praxisorientierten Seminar werden zur Multiplen Sklerose Patientenbeispiele und deren Zielsetzung und Behandlung vorgestellt. Teilsequenzen von Behandlungen werden angeleitet und trainiert.

aktuelles Basiswissen zur Pathologien der MS

Entwicklung neuer Behandlungsideen

die Patienten im Kontext des Krankheitsverarbeitungsprozesses sehen

Grundlagen des Energiemanagements

kennenlernen des Begriffs Aktivitätsinsel

Reflektion der eigenen Therapeutenrolle in Bezug zu MS-Patienten

die gelernten Übungssequenzen (z. B. Handmobilisation und/oder Körperwahrnehmung) sind sofort in der Praxis anwendbar

Fallsupervision möglich (Teilnehmer stellen Problemfall vor)

ANMELDEFORMULAR

*Angaben erforderlich!