Kurs-Nr: H-LLS-19-02

STIMMT! Wirkung der Lautsprache in der (Sprach)Entwicklung Teil 2

Leitung: Michael Helbing/ Atem-, Sprech- und Stimmlehrer; Atempädagoge, Sprecher, Sänger
Kursgebühr: 320,00 €
Beginn: 06.03.2019
Ende: 07.03.2019
Zeiten: Mi-Do 09:00-18:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Sprache ist ein ganzheitliches Erleben. Von der ersten lautlichen Äußerung im Geburtsschrei bis zu komplexen Satzkonstruktionen durchläuft das Kind die kognitive Entwicklung ganzheitlich und „begreift“ die Welt. Es ist erzieh- und lernbedürftig, will neue Dinge erproben und mit den Bezugspersonen kommunizieren. Nicht nur bei Entwicklungsstörungen, Behinderungen und Sprachbarrieren durch Migration sind die pädagogischen Fachkräfte gefragt die Sprache zu fördern. Jedes Kind will kommunizieren, sich mitteilen und in den Kontakt treten.
Die Sprech- und die Singstimme sind Instrumente mit denen wir in den Kontakt treten. Dabei zeigt sich, dass das stimmliche und sprecherische Vorbild direkte Wirkung auf die Entwicklung der Sprache des Kindes hat. Im Kurs STIMMT! lernen Sie dieses Vorbild zu erarbeiten.

 

- ganzheitliche, alltagsorientierte Sprachförderung
- Sprachförderung vs. Sprachtherapie
- Sprech- und Sprachspiele im pädagogischen Alltag
- Singen mit und für Kinder
- Entwicklung eines stimmlichen Vorbildes
- Transferleistungen

 

ANMELDEFORMULAR

(Adresse des Teilnehmers!)

*Angaben erforderlich!