Kurs-Nr: H-EFK-22-01

Wahrnehmung von den Füßen bis zum Kopf [15 FP]

Leitung: Christiane Seiler | ET, Castillo Morales®- und Bobath-Therapeutin
Kursgebühr: 260,00 €
Beginn: 11.03.2022
Ende: 12.03.2022
Zeiten: Fr 09:30-18:00 Uhr
Sa 09:00-17:30 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

 

 

Wahrnehmung beginnt intrauterin in der haltenden Motorik des Uterus. Mit kräftigen Stoßbewegungen der Füße regt der Säugling seine propriozeptive Wahrnehmung an. Frühgeborenen, Kindern mit genetischen Syndromen und Muskelhypotonie oder cerebralen Bewegungsstörungen fehlt ein Teil dieser ersten wichtigen Körperwahrnehmungen. Ihre Defizite zeigen sich in besonderen Kompensationsstrategien.

 

·       Wahrnehmung: Bekanntes und Neues

·       Bedeutung distaler Impulse für die Körperwahrnehmung

·       Wahrnehmungsdefizite führen zu Kompensationsstrategien

·       Fallbeispiele und Befund mit Videoanalyse

·       Behandlung sensomotorischer Störungen

·       Bedeutung des Krabbelns für die Wahrnehmung vom Körper und Umfeld

·       Enge Räume propriozeptiv erfahren, visuell-räumliche Wahrnehmung braucht Bodenkontakt

·       Häusliche Übungen und Elternberatung, sensorische Übungen in einfacher Anwendung

ANMELDEFORMULAR

Adresse des Teilnehmers

Rechnungsadresse (nur falls abweichend!)

*Angaben erforderlich!