Kurs-Nr: H-SCHN-22-01

Die Schulter in der Neurorehabilitation [24 FP]

Leitung: Lehrteam der N.A.P.-Akademie
Kursgebühr: 320,00 €
Beginn: 30.09.2022
Ende: 02.10.2022
Zeiten: Fr 30.09.2022
13:00-18:00 Uhr

Sa 01.10.2022
09:00-17:00 Uhr

So 02.10.2022
09:00-14:00 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

Neuroorthopädische Armtherapie

Eine Parese oder Plegie des Armes und/oder der Hand führen zu massiven Einschränkungen im Alltag. „Simpelste“ bimanuelle Tätigkeiten, wie eine Gurke schälen oder die Schuhe binden, können eine große Herausforderung darstellen. Die Schwierigkeiten beziehen sich aber nicht nur auf manipulative oder tragende Tätigkeiten im Alltag. Eine Parese oder gar Plegie des Armes kann zu vielen Sekundärschäden führen. Wie z.B. einer schmerzhaften Schulter-Subluxation, einer reduzierenden Gehgeschwindigkeit aufgrund von mangelnder Stabilität (erhöhtes Sturzrisiko), Schluckbeschwerden durch mangelnde Stabilität im Schultergürtel, Pilzinfektionen an der Hand aufgrund von Kontrakturen.

 

·       Therapieplanung (individuelle Hypothesenbildung, Testung und Zielformulierung)

·       Förderung der posturalen Kontrolle als Grundvoraussetzung für Arm- und Handfunktion

·       Erlernen gelenkstabilisierender und -mobilisierender Techniken im ganzheitlichen Kontext

·       Förderung der Arm- und Handfunktion vor dem Hintergrund des motorischen Lernens und der neuronalen Plastizität

·       Erarbeitung von Eigenprogrammen

·       Kontrakturenprophylaxe

 

 

Zielgruppe:          PT, ET, M

ANMELDEFORMULAR

Adresse des Teilnehmers

Rechnungsadresse (nur falls abweichend!)

*Angaben erforderlich!