Kurs-Nr: DIA-SU1-22-01

Online-Seminar: Stroke Unit – Basiskurs für Therapeut:innen [16 FP]

Leitung: Dr. med. Jens Diekmann | Facharzt für Neurologie, leitender Oberarzt
Silke Filipovic | BSc. PT, ehem. Leiterin PT am Uniklinikum Marburg, Stellv. Sprecherin des dt. Netzwerkes für Frühmobilisation
Kursgebühr: 245,00 €
Beginn: 04.02.2022
Ende: 05.02.2022
Zeiten: Di-Mi 09:00-16:30 Uhr
Status:  (offen) DRUCKEN

 

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Weiterleitung Ihrer Daten an unseren Kooperationspartner Diakovere Akademie zu.

https://www.diakovere-akademie.de/meta-navigation/agb-und-widerruf/

 

Die therapeutische Arbeit auf einer Stroke Unit stellt alle Berufsgruppen neben den fachlichen Herausforderungen vor viele weitere Fragen und Aufgaben. Patient:innen sind in ihrem Zustand instabil und können das Erscheinungsbild von Tag zu Tag wechseln. Die Symptomatik ist komplex und reicht von Paresen, Apraxien, Neglect hin zu Schluckstörungen und Kommunikationsstörungen. In den ersten Stunden sind die Patient:innen monitorüberwacht. Neben der rein fachlichen Behandlung gilt es, Patient:innen in ihrer Krankheitsverarbeitung zu unterstützen und Angehörige zu begleiten. Dabei ist man als Therapeut:in nicht allein, sondern im Team aktiv und kann und muss sich intensiv mit den weiteren behandelnden Berufsgruppen abstimmen. Auf diese Herausforderungen soll der Basiskurs Stroke Unit eingehen.

 

·          Verlaufsformen, Symptomatik, Diagnostik und medizinische Therapie

·          NHISS Stroke Scale praktisch

·          Worauf muss am bei überwachten Patient:innen achten?

·          Diagnostik und Therapie der Mobilität, der Wahrnehmung und der ADLs in Theorie und Praxis

·          Umgang mit Kommunikations-und Schluckstörungen

·          Besuch der Stroke Unit im DIAKOVERE Henriettenstift

      Der Kurs richtet sich an Therapeut:innen, die bereits auf einer Stroke Unit arbeiten oder dort anfangen wollen. Dabei ist die interdisziplinäre therapeutische Ausrichtung gewollt, um den Austausch untereinander zu fördern und miteinander Behandlungen zu planen und zu besprechen. Erfahrene Therapeut:innen können hier ihr Wissen auffrischen oder stabilisieren. Der Kurs wurde in Kooperation mit der Deutschen Schlaganfallgesellschaft (DSG) konzipiert und schließt nach dem Aufbaukurs im September mit einem Zertifikat ab.

ANMELDEFORMULAR

Adresse des Teilnehmers

Rechnungsadresse (nur falls abweichend!)

*Angaben erforderlich!